7.5.06

Streckenerfahrungsflug - Teil 7

Wer meint, Flugzeugbesatzungen bewegten sich in allen Weltgegenden brilliant und gewandt und seien mit allen Wassern gewaschen, dem sei dieser Vorgang meines letzten Umlaufes erzählt:

Für den Abend hatten mein Segelfliegerkamerad und ich uns mit meinem Kapitän zum Essen im Madinat Jumeirah (das ist ein großzügiger Hotel-, Restaurant- und Einkaufskomplex in Dubai) verabredet. Treffpunkt für die Weiterfahrt mit meinem Kapitän sollte das Dubai Cruise Ship Terminal sein.
Dies lag auf der anderen Seite des Dubai Creek. Da nun ein Schiffsterminal zwangsläufig eine Wasseranbindung besitzt, wir gerade an einer Abra-Station (Wassertaxis) standen und die Straßen in Dubai insbesondere am Donnerstag (arabisches Wochenende) ziemlich verstopft sind, hielten wir es für einen schlauen Plan, unser Ziel mit einem Wassertaxi anzusteuern.

Schnell wurden wir uns mit einem der Wasserchauffeure handelseinig:
Laut seinen Angaben daure die Fahrt etwa eine halbe Stunde und würde uns 30 Dirham (ca. 7,50 EUR) kosten.

Unser Abra-Lenker brachte uns dann in fünf Minuten auf die andere Seite des Dubai Creek, schmiss uns dort von Bord, mit dem Kommentar, daß er nur bis hier fahren könne, das Cruise Terminal jedoch nur eine kurze Fußstrecke entfernt läge.

Hier beschlichen uns erste Zweifel:
Nur weit, weit in der Ferne erkannten wir die Silhouette eine Kreuzfahrtschiffes, die Überfahrt wäre auch mit einer normalen Fähre zu diesem Punkt möglich gewesen (Kosten 0,5 Dirham) und das nach einer halben Stunde mühevollen Suchens in dieser einsamen Gegend gefundene Taxi verlangte für die noch ca. 15 Minuten dauernder Fahrt weitere 15 Dirham...

Anscheinend versuchen sich die Abra-Fahrer in Dubai gerade einen ähnlich schlechten Ruf zu erarbeiten, wie früher die Gondolieri in Venedig. Naja, wir wollten schließlich auch zum Madinat Jumeirah, das wegen seiner künstlichen Kanäle auch schon mal "Klein-Venedig" genannt wird...

Fortsetzung folgt...

4 Comments:

Anonymous Anonym said...

Danke für eine abwechslungsreiche Sonntags Lektüre, damit war es einigermassen erträglich, dass es vor der Tür kalt und total verregnet ist. Bin schon gespannt auf die Fortsetzung des Umlauf Berichtes.

Gruss
A.

7/5/06 17:07  
Anonymous Flyingcook said...

Moin schön, ich kann nur hoffen da kommen noch 20 teile...wirklich klasse, Danke..

7/5/06 22:29  
Blogger Alles lacht, hier kommt die Fracht.... said...

Hallo allerseits,

dies war der vorletzte Teil und der letzte ist mittlerweile auch online.

Auf Seriennummer in der Höhe von aktuellen "Lindenstraße-Folgen" wollte ich dann bei diesem Thread dann doch nicht kommen...;-)

Gruß,

Golfox

8/5/06 00:09  
Anonymous Flyingcook said...

Schade schade, das ist wie bei der Serie Pazifikgeschwader 214, immer zu kurz...aber ich hoffe das Ihre Blogs im ganzen die zahl der folgen von Lindenstrasse überschreiten...

8/5/06 00:47  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home